Psychnet Das Online-Informationssystem für psychologische Dienstleistungen

MinRat. MMag.a Dr.in Beatrix Haller

Ich habe mich spezialisiert auf Behandlungen mit EMDR zur Stärkung individueller Ressourcen bei starken Belastungen, depressiven Entwicklungen, Grübeln, Prüfungsängsten, Ängsten wie z.B. nach Herzinfarkt, Mobbingerfahrungen und posttraumatischen Belastungsstörungen. EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) ist eine Methode, die durch beschleunigte Informationsverarbeitung zu einer Stressentlastung führt. Mehr über meine Arbeit auf der Homepage http://www.beatrixhaller.at
Meine diagnostischen Arbeitsschwerpunkte sind die Abklärung von Schulproblemen und Lernschwierigkeiten bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Eintragungen in Berufslisten

  • Klinische/r Psychologe/in gem. BGBl 360/1990
  • Gesundheitspsychologe/in gem. BGBl 360/1990

Absolvierte Weiterbildungen

  • BÖP-Zertifikat Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Vorrangig behandelte Störungsbilder und Belastungsbereiche

  • Abhängigkeit, Sucht
  • Depression
  • Angst, Zwang, Panik, Phobie
  • Belastungsreaktionen, Anpassungsstörungen, Trauma
  • Aufmerksamkeit, Konzentration, Gedächtnis
  • Schule, Lernen, Lernschwierigkeiten, Lernstörungen, Schulprobleme
  • Ärger, Stress, Entspannung
  • Kinder- und Jugendpsychologie
  • Supervision und Coaching
  • Psychologische Diagnostik

Altersgruppen

  • Kinder 6 - 12 Jahre
  • Jugendliche
  • Erwachsene

Fremdsprachen

  • Englisch